Motorrad-Sonnenbrille

Filter
23 ProdukteSeite 1 von 1

 

Was Sie über Motorrad-Sonnenbrillen wissen müssen

Motorradsonnenbrillen sind mehr als nur ein Accessoire für Motorradfahrer; sie sind ein wesentlicher Ausrüstungsgegenstand, der zu einem komfortablen und sicheren Fahrerlebnis beiträgt. Diese speziellen Brillen bieten Schutz vor Wind, Staub und schädlichen UV-Strahlen und spielen eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden des Fahrers

  1. Schutz vor Wind und Staub: Motorradbrillen sind so konzipiert, dass sie die Augen während der Fahrt vor starkem Wind schützen. Sie verhindern, dass Staub, Schmutz und andere kleine Partikel in die Augen gelangen, und sorgen so für mehr Komfort und Sicherheit.
  2. UV-Schutz: Viele Motorradbrillen haben Gläser, die UV-Strahlen blockieren. Dadurch werden die Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen geschützt, was besonders bei langen Fahrten in der Sonne wichtig ist.
  3. Schutz vor Insekten und Schmutz: Während der Fahrt können Insekten, Kieselsteine und anderer Schmutz in die Luft fliegen. Motorradbrillen schützen vor diesen Elementen und verringern das Risiko von Augenreizungen und Verletzungen.
  4. Verringerung von Ermüdung und Überanstrengung der Augen: Längere Exposition gegenüber Wind und Sonnenlicht kann zu Ermüdung und Überanstrengung der Augen führen. Eine gute Motorradbrille hilft, diese Auswirkungen zu verringern, so dass der Fahrer wacher bleibt und sich besser auf die Straße konzentrieren kann.
  5. Bequeme Passform: Motorradbrillen werden oft mit einer speziellen Passform entwickelt, die sich eng an das Gesicht anschmiegt und bequem unter einem Jethelm getragen werden kann. Dadurch wird sichergestellt, dass die Brille auch bei hohen Geschwindigkeiten an ihrem Platz bleibt.
  6. Stilvolle Ergänzung: Abgesehen von ihren funktionalen Vorteilen sind Motorradbrillen auch in einer Vielzahl von Stilen und Designs erhältlich, die sie zu einer stilvollen Ergänzung des Motorradfahrer-Outfits machen und nahtlos zu den Motorradhandschuhen passen.

Kurz gesagt, eine Motorradbrille ist nicht nur ein praktisches Accessoire, das die Augen schützt, sondern trägt auch zu einem komfortablen und sicheren Fahrerlebnis bei und spiegelt gleichzeitig den persönlichen Stil des Fahrers wider.

Welche Arten von Gläsern gibt es für Motorradsonnenbrillen?

Motorradsonnenbrillen bieten mehrere Glasoptionen, darunter UV-Schutz, dunkle/verspiegelte Gläser und phototrope Technologie. Einige Modelle sind mit zusätzlichen Gläsern für bestimmte Bedingungen ausgestattet, z. B. mit gelben Gläsern für Fahrten am Abend oder mit dunklen Gläsern für grelles Sonnenlicht, und bieten so einen idealen Sichtschutz für jede Motorradfahrt. Es gibt verschiedene Arten von Gläsern für Motorradsonnenbrillen, darunter:

  1. UV-Schutzgläser: Viele Motorradsonnenbrillen verfügen über Gläser, die speziell entwickelt wurden, um schädliche UV-Strahlen zu blockieren und die Augen vor Sonnenlicht zu schützen.
  2. Dunkle oder verspiegelte Gläser: Viele Motorradsonnenbrillen haben dunkle oder verspiegelte Gläser, die das Sonnenlicht stark reduzieren und so ideal für sonnige Bedingungen sind und Schutz vor Blendung bieten.
  3. Phototrope Gläser: Phototrope oder photochrome Gläser passen sich automatisch an die Menge des UV-Lichts an. Sie verdunkeln sich bei starker Sonneneinstrahlung und hellen sich bei geringerer Sonneneinstrahlung auf. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die Gläser oder Brillen ständig zu wechseln, und die Anpassung an unterschiedliche Lichtverhältnisse wird erleichtert.
  4. Selbsttönende Sonnenbrillen: Motorradbrillen mit photochromen Gläsern werden umgangssprachlich oft als selbsttönende Sonnenbrillen bezeichnet. Sie bieten den Vorteil, dass sie sich automatisch an wechselnde Lichtverhältnisse anpassen, ohne dass man die Gläser manuell wechseln muss.
  5. Zusatzgläser: Einige Motorradsonnenbrillen werden mit Zusatzgläsern geliefert, die es ermöglichen, bestimmte Farben oder Tönungen zu wählen, z. B. gelbe Gläser für Abend- oder Nachtfahrten oder dunkle Gläser für intensive Sonneneinstrahlung.

Die Vielfalt der Gläser ermöglicht es Motorradfahrern, eine Sonnenbrille zu wählen, die ihren spezifischen Bedürfnissen und Bedingungen am besten entspricht, und bietet ihnen Flexibilität und Komfort beim Fahren in verschiedenen Umgebungen.

Pflegetipps für Ihre Motorradsonnenbrille

Um Ihre Motorradsonnenbrille in bestem Zustand zu halten, ist eine regelmäßige Pflege unerlässlich. Verwenden Sie ein weiches Mikrofasertuch oder ein Brillentuch, um Schmutz und Fingerabdrücke zu entfernen. Vermeiden Sie raue Materialien wie Papiertücher und verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel, sondern nur eine milde Seifenlauge, falls erforderlich. Bewahren Sie die Sonnenbrille sicher in einem stabilen Etui auf, um Kratzer zu vermeiden, wenn Sie sie nicht tragen.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Unser engagiertes Team ist bereit, Ihnen zu helfen. Zögern Sie nicht, uns für Ratschläge, Empfehlungen und Unterstützung zu kontaktieren. Wir sind bestrebt, Ihr Fahrerlebnis zu verbessern und stehen Ihnen jeden Tag zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten.